Sie sind nicht angemeldet.

Kate Graham

Chaoslady

  • »Kate Graham« ist weiblich
  • »Kate Graham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Stimmung: Dein Ernst?

Nebenwirkung: Keine Kekse bitte!

Postingart: Roman- und Kurzpostings

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Februar 2017, 22:18

Wie? Was?

Fragen zu Charakteren, zum Inplay oder sonstiges, könnt ihr hier loswerden. :)

2

Mittwoch, 22. Februar 2017, 11:21

Hi, wollte eventuell einen Char hier übernehmen. Wenn ich selber einen mach, kann ich den dann immer mitnehmen. Hab ich das so richtig verstanden?

Gruss Tom

Kate Graham

Chaoslady

  • »Kate Graham« ist weiblich
  • »Kate Graham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Stimmung: Dein Ernst?

Nebenwirkung: Keine Kekse bitte!

Postingart: Roman- und Kurzpostings

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:54

Hallöchen,

ja das hast du absolut richtig verstanden. Da wird natürlich keiner zurückgelassen, es sei denn, der Spieler möchte das gerne. ;)

Vlg Kate

4

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:39

Ok danke. Dann überleg ich mir was.

5

Freitag, 24. Februar 2017, 19:27

Hallo,

eine Anfrage genügt, ihr seid schon bei unseren Partnern und habt eine Bestätigung xD

LG

Moni - Caput Solem

Kate Graham

Chaoslady

  • »Kate Graham« ist weiblich
  • »Kate Graham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Stimmung: Dein Ernst?

Nebenwirkung: Keine Kekse bitte!

Postingart: Roman- und Kurzpostings

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Februar 2017, 20:00

Hallöchen,

owei, da hatte ich wohl Tomaten auf den Augen. Tut mir sehr leid, euch extra Arbeit gemacht zu haben. :S Vielen lieben Dank fürs Bescheid geben.

Lg Kate

Beiträge: 1

Stimmung: flexibel

Postingart: Den gut lesbaren

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. März 2017, 00:27

So ich will eigentlich einen eigenen Charakter basteln mit ordentlich Macken;) Verstehe ich das richtig, dass man jederzeit von einer Zeitepoche zur anderen portiert werden kann? Je nach Storyverlauf? Ich würde ja liebend gern den Doktor spielen, aber das traue ich mir nicht zu.. Einer der tollsten Charaktere. Ich denke ich werde jemanden unbekanntes aus der DC Marvel oder echten Welt(mit Fantasie) kommen lassen. Wäre das ok?

Kate Graham

Chaoslady

  • »Kate Graham« ist weiblich
  • »Kate Graham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Stimmung: Dein Ernst?

Nebenwirkung: Keine Kekse bitte!

Postingart: Roman- und Kurzpostings

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. März 2017, 07:45

Hallöchen,

schön, dass du bei uns einen Charakter übernehmen möchtest. :)

Also eigentlich ist es so, dass die jeweilige Epoche erst einmal bespielt werden möchte. Wenn sich dann die nächste öffnet, gibt es sicherlich die Möglichkeit, in die bisher schon erforschten zurück zu kehren. (Oder auch, wieder dort hin zu müssen ;) )

Uih, der Doctor wäre natürlich klasse. ^^ Wenn du ihn so gerne spielen möchtest, spricht doch eigentlich nicht viel dagegen, es mal auszuprobieren. Manchmal wächst man in sowas besser rein, als gedacht. Und wenn man merkt, dass man sich so gar nicht in der Haut wohl fühlt, kann man den Charakter immer noch abgeben. ;)

Aber natürlich wäre auch jeder andere Charakter super. Die von dir genannten sind völlig okay, denke bitte nur daran, dass eventuelle, außergewöhnliche Kräfte hier nachher nicht so funktionieren, wie sie sollten. ;)

Ich hoffe ich konnte ein klein wenig weiterhelfen und freue mich schon auf deinen Char.

Lg Kate

9

Mittwoch, 10. Mai 2017, 23:44

Hallo zusammen,





ich hätte mal eine ziemlich verrückte und abgedrehte Idee, weiß aber
nicht, ob ich sie hier so machen könnte. Oder das Original so spielen muß, wie
er ist. Ich dachte allerdings, es wäre mal was Anderes, da ich ihn sonst ja
immer „normal“ spiele. Und zwar geht es um Folgendes:





Ich würde meinen Lieblingschara Andy Lehmann gerne machen. Allerdings
hätte ich dazu eine völlig andere Story, als immer das Übliche, da ich die
Dramatik und Spannung liebe.





Aber ich suche ein Forum, wo ich Andy gerne mal Forschungsobjekt sein
lassen würde. Ich dachte mir das so, daß sein Doppelgänger eventuell im Labor
hergestellt wurde und durch eine Verwechslung jetzt Andy im Labor als
Experiment landet und wo man eventuell auch versucht, Implantate ihm
einzupflanzen und so. Er ist zwar ein Mensch, wird aber nur wie ein Objekt
behandelt, was ins Labor gehört. Und daß sie ihn nichtmal als einen richtigen
Menschen anerkennen. Sondern nur als ein Forschungsobjekt. Also daß er ein
menschliches Versuchskaninchen ist





Oder ohne die Sache vom Doppelgänger und er wird gefangen gehalten von
verrückten Wissenschaftlern oder sonstwas, die vielleicht Experimente mit
Menschen machen oder so. Und das Experimente auch mal schiefgehen und so.





Oder daß Andy ursprünglich aus dem Labor kommt, er aber nichts davon
weiß und erstmal normal gelebt hat und dann einkassiert wird und erfährt, was
mit ihm ist, weil er dort landet. Und sie halten ihn eigentlich für nur für was
Künstliches, obwohl er wirklich ein Mensch ist. Aber dadurch, daß sie ihm
vielleicht auch ein Implantat eingebaut haben und er ja durch seinen
Doppelgänger auch die Kennzeichnung hat, daß er nur ein genetisches Duplikat
ist, denken sie das. Daher ist es für sie selbstverständlich, wenn sie weitere
Experimente mit ihm machen. Und daß ich dann das ausspielen kann, wie er sich
fühlt, nichtmal als richtiger Mensch anerkannt zu sein, nur als sowas wie ein lebender
gezüchteter Organismus, obwohl er wirklich ein Mensch ist. Aber das sieht
keiner und erkennt auch keiner an.





Also entweder kommt Andy später irrtümlich für Thomas ins Labor oder er
selbst ist nur ein Forschungsexperiment. Wobei ich das besser finde, wenn Andy
irrtümlich ins Labor kommt und sie weiter an ihm rumexperimentieren. Aber daß
Andy erstmal nichts davon weiß, sondern erst später davon erfährt, wenn sein
Doppelgänger, der irrtümlich für ihn ins Labor gebracht wurde, sich an ihm
rächen will und später dafür sorgt, daß er wieder dort hin kommt. Also sowas in
der Richtung schwebt mir da gerade vor.





Wenn er hierher kommt, akzeptiert ihn auch keiner als richtigen
Menschen, vielleicht weil ihm irgendwas Künstliches implantiert wurde oder so. Das
müßte ich dann überlegen. Sein Doppelgänger kann ja dafür gesorgt haben. Und
irgendwas weist ihn halt aus, daß er angeblich nur ein Forschungsexperiment ist.
Ein Kennzeichen, irgendwas, was er ein Leben lang haben muß. Und es wäre
natürlich dann auch toll, wenn ich hier auch einen Forscher oder
Wissenschaftler finden würde, der Andy dann nimmt, um weiter an ihm
rumzuexperimentieren.





Wäre sowas überhaupt machbar? Ich hoffe, ich habe das einigermaßen
erklärt, worauf ich hinaus möchte.





Schonmal lieben Dank für Eure Hilfe!





Andy

10

Sonntag, 9. Juli 2017, 00:09

Hallo,
ist das Board noch aktiv?
LG

Ähnliche Themen

Thema bewerten